Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Adventkonzert in Wimpassing am 16.12.2018

Das heurige Adventkonzert in der Pfarrkirche Wimpassing unter der Gesamtleitung von Birgit Schmid bot einen weiten Bogen an adventlicher Musik. Von modern bis zum Mitsingen war praktisch alles dabei. Der Chor der Neuen Mittelschule Ternitz "Young Voices 4 Joy" unterstützte Cantate Domino dabei ebenso wie die Musiker Peter Wallner, Gottfried Prinz, Dominik Vogl und Catharina Morgenbesser. Ein Adventlied ("Draußen ist´s finster") stammt sogar aus der Feder von Gottfried Prinz! Die stimmungsvolle Moderation von Pater Josef und der Punsch in Anschluss an das Konzert taten das ihre, um die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen! Hier gibt´s den Youtube-Clip zum Konzert (danke an Kurt für´s Mitfilmen).

Chorreise nach Budapest, Oktober 2018

Auf Einladung eines Budapester Chores (Kontakt Freddy Brenner - danke!) verbrachte unser Chor am 14. und 15. Oktober ein Wochenende in Budapest. Es gab auch ausreichend Zeit für die vielfältigsten touristischen Aktivitäten; von der Busfahrt in (!) der Donau über Führungen durch die historischen Stadtviertel bis zum Gulasch-Mulatschak war alles dabei. Natürlich top organisiert von der Reiseleitung "Hier-spricht-die Leopoldine" (gegen einen kleinen Aufpreis hat sie auch 2 vollkommen wolkenlose Tage bestellt). Unvergesslich! Oder wie die Ungarn sagen: Önvörgösslöch!

Benefizabend mit dem Theaterverein Zöbern 23.6.2018

Zöbern kennt nur mehr ein Thema: Den gemeinsamen Benefizabend des Chores Cantate Domino mit dem Kultur- und Theaterverein Zöbern am 23.6.2018 in Zöbern-City! Der Chor zeigte seine gesamte Bandbreite von sanften Irischen Balladen (Solist unser Irish Jonny Luef) bis zur äußerst launigen Forelle (großartig begleitet vom DreamTeam Robert Reid und Peter Wallner - da blieb kein Auge trocken!).Der Kultur- und Theaterverein Zöbern unter der Regie von Anita Reithofer lies mit seiner Spiellaune Simpl, Farkas und Niavarani verblassen!! Und das alles für einen guten Zweck: Mehr als 2.000,- Euro für den Sozialhilfeverein - was will man mehr?

Drei 60er und ein Abschied - Juni 2018

Traude Marinkovits, Roland Haupt und Harry Hirz begehen dieser Tage ihren 60er - das musste gefeiert werden! Beim Heurigen Rath in Oberdanegg gab´s zuerst eine ordentliche Jause und dann marschierten unter der Leitung von Sandra Weißenböck die Musikzwerge auf. Durch einen kräftigen Schlag mit dem Hammer auf ihre Zipfelmütze geben sie einen Ton von sich - aber eben nur einen! Schlägt man in der richtigen Reihenfolge, ergibt sich eine Melodie, die unsere Geburtstagskinder finden mussten. Gar nicht einfach....;-) Leider zieht unser Musik-Universal-Genie Robert Reid im Sommer zurück nach Schottland - SCHLUCHZ - auch das wurde beim Heurigen begossen! Allerdings: das Ziel der nächsten Chorreise steht damit schon fest!

 

Florianifest Pfarre Wimpassing Mai 2018

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ging am 6. Mai in der Pfarre Wimpassing das traditionelle Florianifest über die Bühne. Der Chor gestaltete die "Alpenländische Messe" (Lorenz Maierhofer) und wurde dabei von einem Bläserquartett des Ternitzer Musikvereins unter der Leitung von Isabella Gasteiner begleitet. Im Anschluss daran gab´s wie immer einen sehr gemütlicher Nachmittag mit einigen Gesangseinlagen und die eine oder andere Flasche Wein wurde zu Ehren des Hl. Florian geleert!

Geburtstage über Geburtstage - März 2018

Sandra und Judith begehen heuer einen runden Geburtstag! Zusammen werden sie 60 Jahre - mehr wird nicht verraten! Das muss natürlich ausgiebigst gefeiert werden; und zwar beim Heurigen Simon in Mollram. Um dem doch noch sehr jugendlichen Alter der beiden zu entsprechen wurde ein Sockensong uraufgeführt - und es wurden Erinnerungen an frühere Kindergeburtstage wach - zwinker! Seine Geburtstagspremiere feierte der kleine Daniel, Sohn unserer Sopranistin Katrin Kerschhofer. Er kam am 10. Jänner auf die Welt und seine technischen Daten (48 cm, 2.674 g) lassen erkennen, dass er in wenigen Jahren den Tenor unseres Chores verstärken wird - er probt jedenfalls jetzt schon kräftig. Der Chor wünscht allen unseen Geburtstagskindern ALLES ALLES GUTE!

Adventkonzert am 17.12.2017 in der Pfarre Wimpassing

Unter dem Motto "Zeit für Stille" stand heuer unser traditionelles Adventkonzert in der Pfarre Wimpassing. Cantate Domino gestaltete gemeinsam mit dem Chor der NMS Ternitz "Young Voices 4 Joy" ein bewusst ruhiges und von harmonischen Melodien geprägtes Programm. Unterstützt wurden wir dabei musikalisch von Robert Reid am keyboard, Peter "The Guitar" Wallner am Bass und Felix Woltron am Percussionensemble. Pater Josef regte mit seinen Texten zum Nachdenken an. Es waren tolle eineinhalb Stunden fern der vorweihnachtlichen Hektik - natürlich mit ausführlicher Nachbesprechung bei Punsch und Glühwein! Den Mitschnitt des Konzerts gibts hier auf YouTube zu sehen!

1. Adventsonntag in der Pfarre Kottingbrunn

Was wäre der erste Adventsonntag ohne Messgestaltung in der Pfarre Kottingbrunn? Undenkbar! Auch heuer durfte der Chor wieder sein Können zeigen und Pfarrer Walter Reichel (vor vielen, vielen Jahren Jugendkaplan in Ternitz) sowie sein engagierte Pfarrgemeinde mit einem gemischten Programm durch den ersten Adventsonntag begleiten. Danach gabs natürlich (!) wie jedes Jahr Kaffee und Kuchen im Pfarrhaus. Alte Liebe rostet eben nicht - wir kommen auch nächste Jahr wieder! ;-)

 

Cäcilienmesse und 60er Pater Josef

Am 26. November 2017 gestaltete der Chor die traditionelle Cäcilienmesse in der Pfarrkirche Wimpassing mit einem ebenso anspruchsvollen wie abwechslungsreichen Programm. Den Höhepunkt bildete ein achtstimmiger Psalm von Mendelsson, der auch das Geschenk des Chores an Pater Josef zu seinem 60er war, welcher ebenfalls feierlichen im Rahmen dieser Messe begangen wurde. Darüber hinaus ernannten wir Pater Josef zum Ehrenmitglied des Chores Cantate Domino und wünschen auf diesem Wege nochmals alles Gute und Gottes Segen! Ein großes Danke auch an unsere Musiker Robert Reid, Bernie Haupt und Stefan Guthauer - keep on playing!

Chorfestival Millstättersee September 2017

Von 22. bis 24. September nahm der Chor am Chorfestival Millstättersee in Seeboden teil. Gleich nach der Anreise am Freitag wurden wir von der Sängerrunde Unterhaus am See empfangen und haben bei einem gemeinsamen Abendessen Kärntern und Niederösterreichcische Volkslieder ausgetauscht. Am Samstag ging´s hinauf auf das Goldeck, den höchsten Gipfel am Millstätter See. Gemeinsam mit dem MGV Seeboden wurde direkt beim Gipfelkreuz auf 2100m Seehöhe eine Bergandacht gestaltet und danach in der Panoramahütte genauso fleißig gesungen wie gegessen und getrunken. Beim Abstieg zur Gondelstation haben wir auch noch die Mosthütte „mitgenommen“.  Bei der abendlichen Schifffahrt am Millstätter See hat uns Hellmuth Koch vom Tourismusbüro Seeboden mit vielen Geschichten Land und Leute näher gebracht und Rüdiger Graschitz vom MGV Seeboden hat Mundartgedichte vorgetragen – unvergesslich! Am Sonntag haben wir dann gemeinsam mit der Sängerrunde Tangern den dortigen Erntedank gestaltet und im Anschluss daran gab´s auf der Burg Sommeregg ein Ritteressen: Vogt Wolfgang, Hofnarr Roland, Ritter Klaus, Nonne Martina und Jungfrau Birgit haben zum Gaudium aller für das mittelalterliche Ambiente gesorgt. Ein herzliches DANKESCHÖN an Hellmuth Koch und Daniela Beils vom Tourismus Seeboden für die tolle Betreuung und natürlich ein ebenso großes DANKE an unsere Poldi für´s Organisieren!

 

Benefizabend "Spass³" am 11.6.2017

Beim Benefizabend im Pottschacher Kulturhaus zeigte Cantate Domino völlig neue Seiten! Die Mitglieder der Chorjugend erwiesen sich als große schauspielerische Talente und unterhielten mit ihren Sketches das Publikum. Sie standen dabei den "Profis" des Theatervereins Zöbern um nichts nach - kein Wunder, spielten doch alle unter der erprobten Leitung der Zöberner Grande Regisseuse Anita Reithofer. Die Sängerrunde Kritzendorf unter Christoph Eberhardt als Gastchor des Abends überzeugte mit "männlichen" Melodien und dem spitzbübischem Charme älterer Herren ;-) Die Band mit Robert Reid (keyboard), Stefan Guthauer (Bass - danke fürs rasche Einspringen für den leider erkrankten Peter Wallner!) und Bernie Haupt (drums) gab das musikalische Gerüst vor und Cantate Domino unter der teils stürmischen Leitung von Birgit Schmid zeigte seine Bandbreite von afrikanischen Rhythmen über Volkslieder bis zur berühmten "Launischen Forelle". Das Publikum zeigte sich spendenfreudig und der namhafte Betrag für die Behandlung der kleinen Hannah wurde vom Schwarzataler Social Club noch gehörig aufgefettet! Ein voller Erfolg, der nach Fortsetzung schreit! (Und hier der Mitschnitt auf youtube!)